Die wunderschöne Parkstadt Le Vésinet

Die Parkstadt Le Vésinet, die Mitte des 19. Jahrhunderts nach Plänen des Grafen von Choulot erbaut wurde, ist eine wahre Oase des Friedens. Die weiten Grünflächen, großen Seen und Flüsse verleihen dem Ort eine ruhige und entspannende Atmosphäre an den Pforten von Paris.

Le Vésinet war auch die Wiege vieler berühmter Persönlichkeiten aus ganz unterschiedlichen Welten. Schriftsteller, Maler, allgemein anerkannte Musiker sowie Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Music Hall oder Film haben hier im Laufe der Jahrhunderte gelebt oder gewohnt.

Gehen Sie im Umkreis der Parks und entlang der Wasserläufe spazieren und bewundern Sie die majestätischen Fassaden der eindrucksvollen Häuser. Einige von ihnen können zu besonderen Anlässen wie den Tagen des offenen Denkmals besichtigt werden.

Folgen Sie einem der Spazierwege der Stadt oder schlendern Sie einfach ganz nach Lust und Laune durch die Gassen und Pfade.

Sie können es sich auch auf der Terrasse oder am Kamin eines der vielen Cafés und Restaurants der Stadt gemütlich machen oder Ihren Tag mit einem Theater- oder Kinoabend fortsetzen. Wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten, lassen Sie sich in einem der Hotels oder Privatpensionen verwöhnen.