Kirche Saint Martin

Kirche Saint Martin
Place de l'église
78430 Louveciennes

09 50 14 88 01

Stolz steht die Kirche Saint-Martin im Herzen des Dorfes und wacht über das Leben, das sich um diesen charmanten Platz herum abspielt!

Von dem ursprünglichen Gebäude, das wahrscheinlich aus dem 13. Jahrhundert stammt, ist nur ein Teil der Chorapsis erhalten geblieben. Im Inneren befindet sich ein doppeltes Wasserbecken, das in einer Kirche sehr selten ist. Sehenswert sind auch die beiden Säulenstatuen, Abgüsse von denen des Portals der Kirche Notre Dame de Corbeil, die Viollet Le Duc gehörten.
Mit Ausnahme vielleicht des Buntglasfensters auf der linken Seite der Chorapsis, das Teil des Triptychons über das Leben des heiligen Martin ist und auf etwa 1200 zurückgehen könnte, stammen alle Buntglasfenster der Kirche aus dem späten 19. Jahrhundert.
Die Kapelle links vom Kirchenschiff beherbergte lange Zeit das einzige religiöse Gemälde von Elisabeth Vigée Lebrun "Die heilige Genoveva beim Schafehüten", das heute im Museum von Marly-le-Roi / Louveciennes aufbewahrt wird.
Die Kirche ist den beiden Heiligen Martin und Blasius geweiht.

Öffnungen

Ganzjährig, täglich.

Preise

Kostenlos.

Nicht zu versäumen