Fleuron de l'architecture du Second Empire, l'Hôpital du Vésinet - Saint Germain Boucles de Seine

Hôpital du Vésinet, Juwel der Architektur des Zweiten Kaiserreichs
72 avenue de la Princesse
78110 Le Vésinet

01 30 15 80 00

Das Krankenhaus Hôpital du Vésinet, eines der ersten Gebäude unter Napoleon III., war zunächst ab 1855 ein kaiserliches Asyl.

Dieses wunderschöne, architektonische Kleinod mit Arkaden und Kuppeln ist umgeben von Grün, Blumen, Pflanzen und Bäumen.

Zuerst diente es für genesende Arbeiter und dann nur noch für die Arbeiterinnen des Departements Seine. Während der beiden Weltkriege wurde das Gebäude vorübergehend in ein Militärkrankenhaus verwandelt, bevor es 1981 unter dem Namen Centre de Moyen Séjour pour Convalescence, Cure et Réadaptation du Vésinet zu einem öffentlichen Krankenhaus des Departements und dann 1993 zum Hôpital du Vésinet wurde.

Heute behält es seine medizinische Berufung bei, bietet aber auch die Möglichkeit, die Kultur in den Krankenhausalltag zu integrieren, indem das ganze Jahr über Ausstellungen und Konzerte für die Patienten organisiert werden.

Sie können die Stätte z.B. anläßlich der Tage des offenen Denkmals besuchen.

Öffnungen

Geöffnet bei seltenen Anlässen, wie z.B. den Tagen des offenen Denkmals.

Preise

Eintritt frei.

Nicht zu versäumen