Der Chemin des Impressionnistes, Sisley Rundgang

Dieser Rundgang führt Sie entlang der Seine zwischen Le Pecq und Port-Marly. Die Landschaften sind urbaner. Sie entdecken sie anhand der Werke von Turner, Vlaminck und Sisley, der diesem Wanderweg seinen Namen gab.

Rundgang Informationen

Parcours 3,15 km. Keine besondere Schwierigkeit.

Dauer: 65 Minuten

Download pdf

Download kml

Download gpx

Rundgang

Strecke

Le chemin des Impressionnistes au Pecq sur l'avenue verte Paris-Londres Start – „Ansicht des Schlosses von Saint-Germain-en-Laye“Beginnen Sei an der Ecke zwischen dem Orme Sully-Quai und der Avenue d’Aligre in Le Pecq.
Gehen Sie den Orme Sully-Quai bis zur Brücke und die Treppen herauf, um zur Brücke zu gelangen.
Überqueren Sie die Seine, nehmen Sie die Zufahrtsrampe, um das Ufer zu erreichen.
Le chemin des Impressionnistes au Pecq Etappe 1 – „Die Seine und Le Pecq“, Reproduktion des 2. GemäldeÜberqueren Sie den Kreisverkehr (Place de la Résistance) und gehen entlang des Parkplatzes. Gehen Sie links in den Quai du 8 Mai 1945.
Gehen Sie hinter den Sportkomplex der Pyramiden.
Gehen Sie auf dem Treidelpfad weiter bis Port-Marly.
Sie kreuzen den Rowing-Club von Port-Marly und mit ein wenig Glück können Sie sehen, wie die Skiffs das Wasser berühren!
Le chemin des Impressionnistes au Port-Marly Etappe 2 – „Die Überschwemmung in Port-Marly“

Gehen Sie den Treidelpfad weiter, bis Sie einen kleinen Weg kreuzen, der rechts nach oben führt. Nehmen Sie ihn, um den Kreisverkehr und die Auberge Le Brazza zu erreichen.

 Le chemin des Impressionnistes au Port-Marly Etappe 3 – „Die Überschwemmung in Port-Marly“

Gehen Sie in die Rue Jean Jaurès (gegenüber) in Richtung der D113. Gehen Sie geradeaus und überqueren Sie die Departementsstraße. Ein bisschen höher befindet sich die 5. Reproduktion des Gemälde dieses Parcours.

Le chemin des Impressionnistes au Port-Marly Etappe 4 – „Eine Straße in Marly oder der Marktplatz“

Gehen Sie zum Kreisverkehr und dem Treidelpfad zurück.
Am Treidelpfad gehen Sie nach rechts.
Durchqueren Sie den Park. Die Passerelle auf Ihrer rechten Seite führt zum Park der Insel de la Loge. Ein Besuch lohnt sich, wenn Sie etwas Zeit mitbringen. Der Park ist eine echte grüne Oase inmitten der Wellen, und die Aussicht von der Passerelle ist lohnenswert!

Wenn Sie auf dem Treidelpfad weitergehen, kommen Sie zur 6. und letzten Reproduktion dieses Parcours.

Le chemin des Impressionnistes au Port-Marly Etappe 5 – „Port-Marly, das Waschhaus“

Hier endet Ihre Entdeckungsreise am Seine-Ufer zwischen Le Pecq und Port-Marly.

Auf Ihrem Parcours nichet zu versäumen :