Renoir-Rundweg

Renoir-Rundweg
78400 Chatou

01 30 87 20 63

Folgen Sie den Abbildungen der impressionistischen Maler und entdecken Sie nebenbei Chatou und die "Île des Impressionnistes" sowie die Ufer der Seine, die Sie bis nach Carrières-sur-Seine leiten.

Start - Weiler "Hameau Fournaise" - Abbildungen "Le Déjeuner des canotiers à Chatou" und "Les canotiers à Chatou"
Beginnen Sie auf der Î"le des Impressionnistes" und nehmen Sie die Rampe um auf die Brücke von Chatou zu gelangen.
Gehen Sie auf der Brücke nach rechts in Richtung Stadtzentrum.

Umrunden Sie die Kirche "Notre Dame de Chatou" zu Ihrer Rechten und biegen Sie in die Rue de la Paroisse ein. Biegen Sie sofort rechts auf den Platz "Place Sainte-Marie" ab und nehmen Sie den Pfad zu den Quais.

1. Etappe - Abbildung "Le pont de Chatou"
Auf dem "Quai Amiral Mouchez" gehen Sie nach links und gehen die Quais mit der Seine zu Ihrer Rechten entlang.

Der Quai du Nymphée ist nach der Nymphengrotte "Nymphée de Soufflot" benannt, die sich auf einem der linken Grundstücke befindet. Zu Ihrer Rechten sehen Sie den Staudamm Chatous.
Am Ende des Quai du Nymphée gelangen Sie auf den Treidelpfad der Sie bis nach Carrières-sur-Seine führt.

2. Etappe - Abbildung "Carrières-Saint-Denis"
Am Ende des Treidelpfades gelangen Sie auf den Quai Charles de Gaulle. Zu Ihrer Linken befindet sich der Park des Rathauses von Carrières-sur-Seine.
Betreten Sie den Park.

Betreten Sie eine der Alleen, die die Wasserfläche säumen und biegen Sie nach links auf die Allee Richtung Ausgang ab.

Sie gelangen nun auf die Rue Victor Hugo, gehen Sie einige Schritte nach unten und biegen Sie in die Allée du Pressoir ein. Diese Straße ist privat, allerdings können Sie hier Höhlenwohnungen betrachten. Weiter hinten befindet sich die Kelter von Carrières-sur-Seine.

Kehren Sie auf die Rue Victor Hugo nach links in Richtung Rue Gabriel Péri zurück. An der Kreuzung beider Straßen biegen Sie nach rechts auf die Rue Gabriel Péri ab.
Zu Ihrer Linken befindet sich die ehemalige Zehntscheune, heute ein Gasthof.

3. Etappe - Abbildung "Le Village"
Ihre Tour ist mit der letzten Gemäldeabbildung in der Rue de Bezons beendet.

Öffnungen

Ganzjährig.

Preise

Kostenlos.

Nicht zu versäumen